Peter Svensson - Heldentenor  
 
  PRESS - KRITIKEN 16.08.2017 21:36 (UTC)
   
 

Presseauswahl :

NEU :

DER KÖNIG KANDAULES – Sevilla, (Teatro de la Maestranza) 20.6.2016

. . . La calidad vocal e interpretativa de PETER SVENSSON como Kandaules es apabullante.
. . . Die vocale und interpretative Qualität von Peter Svensson als Kandaules ist überwältigend.
( www.xyzediciones.com/cultura/rey-kandaules-anillo-la-fatalidad/ )


GALAKONZERT
PARSIFAL,
   2.Akt  –  Wien  22.5.2016

. . . Peter Svensson ist ein Heldentenor erster Güte: Stimme, Technik, Bühnenpräsenz, nicht zuletzt die tadellose Behandlung der Sprache – wahrhaft eine staatsopernwürdige Leistung.
( Der Neue Merker – Wien/online 24.5.2016 )

HERODES (Staatstheater Schwerin) 22.4.2016

. . . Dem König (Herodes) lieh der wendige Peter Svensson wirkungsvoll Gestalt und Stimme mit starkem, in der Höhe stählernem Heldentenor, im Spiel auch psychologisch feinsinnig nuancierend.
( Theatermagazin Rückblicke – Lübeck 26.4.2016 )

HERODES – Konzertant (Palma de Mallorca) 10.3.2016

„Una extraordinaria Salomé en Mallorca“ (Dirigent: Gulliermo Garcia-Calvo)
. . . Junto a ella el Herodes de Peter Svensson con una voz poderosa y magníficamente proyectada.
. . . An ihrer Seite der Herodes des Peter Svensson, mit mächtiger und großartig fokussierter Stimme.
( OPERA WORLD  -  www.operaworld.es  15.3.2016 )

 GALAKONZERT (Parsifal, 2.Akt semiszenisch) – Wien  21.2.1016

. . . ein Opern-Abend der besonderen Art! . . . Das habe ich noch nie erlebt: Richard Wagners Parsifal (2. Hälfte des 2. Aktes und Schluß des 3. Aktes) semiszenisch - und die große Überraschung: Es war alles da, was im Parsifal da sein soll, packend dramatisch, überzeugende Darstellung der Rollen und Übermittlung der transzendenten Botschaft des Werkes - das Ergebnis geht dann unter die (Gänse-)Haut. Es ist wirklich an der Zeit, daß Peter Svensson an der Wiener Staatsoper singt! Warum läßt man ihn nicht?
( Der Neue Merker – Wien/online 22.2.2016 )                          

PARSIFAL  –  Konzertant ( Ravello) 26.9.2015

… Peter Svensson sang den Titelhelden und designierten Gralskönig. Er hat schon viele Bühnen der Welt erobert und ist einer der zuverlässigsten Heldentenöre unserer Tage. Seine Amfortas-Rufe und die gestischen Andeutungen ließen die fehlende Szene vergessen. Seinen traumwandlerisch sicher geführten Tenor setzte er energisch und engagiert mit klarer Phrasierung ein. Der Parsifal von Peter Svensson klang in keiner Phase angestrengt, sondern souverän, kraftvoll und frisch.( Der Neue Merker - Wien 11/2015 )


GALAKONZERT - Wien   16.11.2014 :
www.der-neue-merker.eu/wien-kursalon-im-stadtpark-bluehendes-waelsungenblut-peter-svensson-keti-tavardi-u-a
.... Der „Held“ des Abends war der Wiener Wagner-Tenor Peter Svensson – er war es schon mit den beiden Siegfried-Gesängen aus dem 1.Akt (Schmiede- und Schmelzliedmit heldentenoraler Stimmfülle und imponierendem Höhenglanz) und konnte dann auch weiterhin als Siegmund – in bemerkenswert unangestrengter Weise – in allen Höhenlagen und emotionalen Situationen, lyrisch wie dramatisch, und mit sympathischer Ausstrahlung seine besondere Eignung für dieses Fach zweifelsfrei wieder einmal mehr unter Beweis stellen. 

HERODES  (Gala in Moscow) 23.1.2014 :

...Петер Свенсон очень здорово спел и, главное, сыграл Ирода. Сыграл именно голосом, масса обертонов, интонаций, оттенков! И голос, вроде, не такой уж большой, но звучности, полетности и плотности очень даже хватало.
... Peter Svensson sang und spielte den Herodes mit reiner Intonation, Massen von Obertönen und Stimmnuancen! Seine Stimme besitzt Klangfülle, Dichte und Tragfähigkeit, um den Saal füllen zu können! ...
                                              
( ClassicalForum.ru )

TRISTAN  
 (Lübeck) 2013 :


... Peter Svensson als äußerst kurzfristiger Einspringer für Richard Decker bestach durch seinen kraftvollen Heldentenor und eine an psychologischer Intensität im Leiden keine Wünsche offen lassenden Darstellung. Svensson ist ein wahrer Heldentenor mit stählerner glanzvoller Höhe.
                                                                               ( Der Neue Merker - Wien,  11/ 2013 )

DER KÖNIG KANDAULES  (Palermo) 2012 : 

. . . Il tenore Peter Svensson, nato a Vienna e formatosi nei Wiener Sängerknaben, ha condotto König Kandaules dal generoso entusiasmo iniziale allo sconforto che ne precede l'eliminazione attraverso tutte le sfumature d'una presa di coscienza del fallimento di sé stesso che sarà ben difficile da dimenticare. Diremmo che si può riconoscere nell'adesione di quest'interprete all'evoluzione psicologica del personaggio la familiarità con il ruolo di Rienzi che lo portò, a metà anni Novanta, al suo primo grande successo. La sua vocalità di Heldentenor non perde mai di vista la flessibilità e, diremmo, la piacevolezza del "bel canto".                                                      ( www.operaclick.com )

 

SIEGFRIED (Siegfried)  2011 :

Der muskelbepackte Peter Svensson, ein Schüler von Fritz Uhl, James King und Gerd Nienstedt, stattete Siegfried darstellerisch konzeptgetreu als frohsinnig unbedarften Kraftmeier aus und schöpfte vokal im Stil eines Heldentenors alter Schule aus einer geradezu verschwenderischen Überfülle. Die Schmelz- und Schmiedelieder besaßen jene glänzende Strahlkraft, die im Ohr bleibt. Dagegen hatte das Waldweben, anrührend gefühlvoll gesungen, liedhaft durchgestaltete Innigkeit. Er und alle anderen bestachen durch eine heute selten gewordene Wortverständlichkeit.              (Der Neue Merker - Wien  4/2011 )

... Das blondgelockte Haar, kaum gebändigt in einer Vokuhila-Frisur, platzt er körperlich schier aus allen Nähten: ein Muskelmann, dem das Schmieden wie selbstverständlich von der Hand geht. Darüber hinaus verfügt er auch stimmlich über Kraftreserven, die es ihm erlauben, die mörderische Partie scheinbar ohne größere Anstrengung bis zum Schluss durchzuhalten.          ( Opernwelt  5/2011)

Mit dem Gast Peter Svensson steht ein blondgelockter, muskelbepackter Bilderbuch-Siegfried auf der Bühne. Und er geht seine kraftschlauchende Endlos-Partie mit Herzhaftigkeit an und hat die nötige Kraft, den ungestümen Helden glaubhaft zu machen ... Höhe, Intonation, Durchhaltevermögen, alles stimmte.                                     (Lausitzer Rundschau, 26.3.2011
)


LOHENGRIN    2011 :

… in der Titelpartie, wie schon als Tannhäuser, mit dem hervorragenden österreichischen Wagnertenor Peter Svensson, der einen himmlischen Lohengrin sang …            ( ABC - Paraguay 12.4.2011 )

LACA  (Jenufa)  2007 :

Austrian tenor Peter Svensson embodied Laca in a big, beautiful voice, with a not-too-bright presence that was sly, passive and brutish.                               
                            ( MusicWeb International) 


SIEGFRIED  (Siegfried)  2006 : 

El tenor austriaco 
Peter Svenson nos dio un hermoso y seguro joven héroe con una voz que en ningún momento dio muestras de cansancio. El señor Svenson tiene la stamina, el timbre y la entonación sufi­ciente para caracterizar adecuadamente el personaje epónimo de esta obra, aún actuando un Siegfried menos estúpido de lo usual.
(Der österreichische Tenor Peter Svensson war uns ein schöner und sicherer junger Held mit einer Stimme, die niemals Anzeichen von Müdigkeit zeigte. Herr Svensson hat ausreichend Ausdauer, den Klang und die nötige Disposition , um den Siegfried der Figur entsprechend  und auch weniger dumm als üblich darstellen zu können.)      
( 
pro ópera )    

La voz de Peter Svensson resuena limpia, brillante, esplendente, calida, poderosa, dorada ...Hacia mucho tiempo que no escuchábamos una voz así. Un auténtico tenor wagneriano : “¡Habemus Siegfried!“  
(Die Stimme Peter Svenssons klingt sauber, glanzvoll leuchtend, warm, kraftvoll, golden ... Seit langer Zeit haben wir solch eine Stimme nicht mehr gehört, ein authentischer Wagnertenor : 
“¡Habemus Siegfried!“)
                                                (Archivo Wagner)


PEDRO  (Tiefland)  1997 :

Als Pedro entfaltet Peter Svensson alle heldentenoralen Tugenden: strahlende Höhe, Steigerungsfähigkeit und Durchschlagskraft.                (Das Opernglas) 


RIENZI    1991 : 
... an ideal Rienzi, with ringing tone, musical delivery, confident and personable appearance, in short, Peter Svensson is a major find.   ( Financial Times)


SIEGFRIED    1998 :
Peter Svensson stellte einen großartig spielenden Siegfried auf die Bühne, schmelzreich, nuanciert, und höhensicher im Gesang.                                                                  (Bayerische Staatszeitung)

SIEGFRIED 
(Götterdämmerung)  1999 :
Wie schon als Titelheld in Siegfried brillierte Peter Svensson auch in der Götterdämmerung mit tenoraler Strahlkraft und differenziertem Spiel.      (Opernwelt)

SIEGMUND  (Die Walküre)  1998 :
Peter Svensson überzeugte als Siegmund mit seinem bereits ausgereiften heldentenoralen Material, das ihm gewaltige Wälse- und Notung-Rufe ermöglicht.         ( Das Opernglas)


TANNHÄUSER     1999  :
Peter Svensson was totally up to the enormous Tannhäuser part. He sang his role reliable and with big volume. His voice of steel could always cut through the waves of both orchestra and chorus.   (online music )

ERIK  (Der fliegende Holländer)  1998  :
Als Erik entführte der in Bestform singende Peter Svensson die Zuhörer mit seiner strahlenden, substanzreichen und bis in die höchsten Ebenen offen geführten Stimme in den siebenten Heldentenorhimmel.   (Das Opernglas)

MAHLER 8th   ( Edinburgh Festival)  1995  :
. . . and the tenor Peter Svensson had the right brazen blade for his part...            (the Guardian)

MAX  (Der Freischütz)   1995  :
Mit schöner, strahlender Stimme brachte Peter Svensson als Max die Sympathien der Opernbesucher auf seine Seite.   (Stuttgarter Abendzeitung)

HERMANN  (Pique Dame)  1992 :
Peter Svensson spielte nicht nur, er war Hermann! ... was, ebenso wie seine volle und dunkle Stimme, ideal für diese anspruchsvolle Partie war.  (Orpheus)

HERODES  (Salome)  1996 :
Der Herodes wurde von Peter Svensson, einem Heldentenor, gesungen, mit schöner und großer, voller Stimme, kein schreien oder quetschen, exzellentes Spiel.        (Viva Verdi)

ANDREA CHENIER    1997 :
. . . setzte Peter Svensson insbesondere mit prachtvollen Spitzentönen vokale Glanzlichter, die den Heldentenor des deutschen Faches auch für die schweren italienischen Tenorpartien prädestinieren.    (Das Opernglas)

DIE ZAUBERFLÖTE  (Telarc -recording / Mackerras)  1991 :
In a world less dominated by market forces Mackerras might have chosen the up-and-coming tenor Peter Svensson as Tamino: here his promise is self-evident as First Priest and First Armed Man.  (Gramophone) 


LAZARUS  (Schubert)  1992 :
Unter den Solisten waren nur Hermann Prey (Simon) und Peter Svensson (Lazarus) voll auf der Höhe ihrer Aufgaben.   (Die Presse)

 
  Auswahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Facebook Like-Button
Seit November 2009 : 89991 Besucher